Die Chance vor über 50 Schulleitern/innen zum Thema WERTSCHÖPFUNG durch WERTSCHÄTZUNG zu sprechen habe ich sofort ergriffen, als die Anfrage von der Fachleitung Fortbildung aus der Bezirksregierung Arnsberg in meinem Email Postfach landete. Gespannt, was mich dort erwarten würde, habe ich die Anfrage gerne angenommen und erlebte Schulleiterinnen und Schulleiter, die mich überrascht und begeistert haben. Ich hatte dort wirklich ein tolles Seminar mit kreativen Köpfen, die sich für ein besseres Wertesystem einsetzen möchten. Ich betone dies besonders, da ich finde, dass das System „Schule“ noch ganz viel Luft nach oben hat und ich damit aber nicht den Lehrkörper, sondern den Apparat in dem sie arbeiten meine. Es wird so dringend Zeit, dass die jungen Menschen mehr Unterstützung bekommen ihre Talente zu entdecken, in ihren Potentialen geweckt werden und der Fokus nicht weiter auf Fehler geht. Talente Scouting und Mentaltraining sind im Fußball seit Ewigkeiten etabliert und gehören in den Alltag, in der Schule wird der Fokus immer noch auf die Fehler gesetzt. Wir brauchen selbstbewusste, motivierte und gut aufgestellte Mitarbeiter/innen in der Wirtschaft, die nicht die nur Fehler im Unternehmen sehen, sondern die Potentiale entwickeln und kreative Ideen gestalten können.
Wie sollen wir das im Job lernen, wenn wir in der Schule auf unsere Schwächen konzentriert werden?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.