„Zweifel ist Sand im Getriebe des Glücks“ heißt es. „Hätte ich?“, „Sollte ich nicht?“, „War das auch richtig so?“ – wer kennt sie nicht, die Lieblingssätze des kleinen Zweifel-Teufels in unserem Kopf. Und schon geht sie los, die Gedankenspirale, die unermüdlich eine soeben getroffene Entscheidung hinterfragt. …weiterlesen

Wann hat sie eigentlich angefangen – diese neue Vernünftigkeit? „Sex, Drugs & Rock’n Roll“ ist schleichend zu „Laktoseintoleranz, Veganismus und Helene Fischer“ mutiert – ist Ihnen das auch schon aufgefallen?  …weiterlesen

Es war ein Seminar, dessen Teilnehmerinnen mich zunächst etwas ratlos machten: Eine Frauengruppe der höchsten Führungsebene saß schick im Kostümchen vor mir und schaute mich erwartungsvoll an: …weiterlesen